INTERVIEW REMINDFILMS

Heute habe ich für euch meinen ersten Gastbeitrag mit dem lieben Andi von Remindfilms  Andi ist Videograf und war diesmal nicht hinter der Kamera tätig, sondern mit mir vor der Kamera und wurde interviewt. Ich habe Andi einige interessante Fragen zu seinem Beruf als Videograf gestellt, um euch Brautpaaren ein wenig Unterstützung bei eurer Hochzeitsplanung zu geben. Ihr dürft euch in kommender Zeit auf viele weitere spannende Gästebeiträge mit anderen Dienstleistern freuen. Doch nun sprechen wir erstmal mit Andi.

Lieber Andi, was macht ein Videograf eigentlich?
Also ich dokumentiere die Veranstaltungen hauptsächlich und fange die schönsten Momente ein. In meinem Fall meistens an Hochzeiten und ab und zu auch schon mal auf anderen Events.

Wie bist du dazugekommen? Wie lange machst du das schon? Und wie viele Hochzeiten hast du schon begleitet?
Puh, im Prinzip durch einen Zufall. Ich habe damals angefangen kleine Videos zu filmen und zu schneiden, bis ein Bekannter mich gefragt hat ob ich nicht einmal eine Hochzeit einer Freundin filmen könnte. Die Reaktion auf den fertigen Hochzeitsfilm hat mich ehrlich gesagt ziemlich umgehauen. Zu sehen wie jemand anfängt (vor Freude) über das Ergebnis zu weinen, war neu für mich. Das war so ziemlich genau vor 6 Jahren. Seit dem habe ich jetzt ca. 100 Hochzeiten gefilmt oder fotografiert.

Warum sollte ich mir einen Videografen nehmen?
Hochzeitsfilme oder Videos haben sich bei uns noch nicht so recht durchgesetzt. Klar gibt es schon unendlich viele gute Hochzeitsfilme, aber für viele ist der Stellenwert nicht der Selbe wie z.B. der von Hochzeitsfotos. Eigentlich ziemlich schade, da so ein Film viel mehr Emotionen transportieren kann als Fotos. Der Tag läuft für das Paar sowieso wie ein Film ab und oft haben sie gar nicht die Möglichkeit die ganzen Eindrücke zu realisieren. Man sollte natürlich niemals auf gute Fotos verzichten, jedoch vielleicht auch die Möglichkeit eines Videos in Betracht ziehen.

Wie genau gestaltet sich ein Tag für dich als Videograf bei einer Hochzeit?
Fast genauso wie der eines Fotografen. Wir laufen eigentlich ziemlich parallel und müssen uns gut koordinieren. Es macht Sinn für einen guten Hochzeitsfilm den gesamten Tag zu begleiten. Vom Getting Ready bis zum Abend der ja oft mit dem Hochzeitstanz endet. Dabei entstehen die schönsten und emotionalsten Videos. 

Wie teuer ist ein Videograf bzw. deine Leistungspakete?
Eine Begleitung für einen Hochzeitsfilm beginnt bei 8 Stunden, dann kann optional stundenweise verlängert werden. Je nach Wunsch des Brautpaares können auch separat zusätzliche Videos von (nur) der Trauung, Gelübde, Hochzeitstanz oder der Rede dazu gebucht werden. Der Gesamtaufwand für einen Hochzeitsfilm sollte allgemein bei ca. 2000€ liegen. Also 8 Stunden filmische Dokumentation inkl. Postproduktion.

 

Filmst du auch andere Events? Sind Hochzeiten dein Spezialgebiet?
Ja, ich filme ab und an auch andere Events, aber eher für Firmen. Hochzeiten sind aber mein Spezialgebiet und dort fühl ich mich am wohlsten. 

Was war deine schönste Erfahrung?
Das ist echt sehr schwierig zu sagen, da ich diese Tage alle echt genieße. Es passiert so viel Schönes an so einem Hochzeitstag. Vielleicht war es der Moment als ich das erste Mal lobend in der Dankesrede eines Brautpaares genannt wurde und das Brautpaar sagte, dass ich maßgeblich zu diesem wunderbaren Tag beigetragen habe. Das hat mich natürlich besonders geehrt und gerührt.

Was war die außergewöhnlichste Location in der du bisher gefilmt hast?
Wahrscheinlich der Murugan Tempel in Neukölln als ich eine Hinduistische Trauung im letzten Jahr begleitet habe. Daran erinnere ich mich oft und gerne zurück. 

Wo hat dich deine Arbeit schon hingebracht?
Mh..so viele unterschiedliche schöne Orte durfte ich schon sehen, doch was mir auf anhieb einfällt wäre als ich letztes Jahr mit einem langjährigen Firmenkunden zweimal nach Cannes fliegen durfte, um eine Yachtmesse zu filmen.

Kann man dich nur als Videograf oder auch als Fotograf engagieren?
Ich bin tatsächlich auch sehr viel als Hochzeitsfotograf unterwegs. Das hat sich so entwickelt und auch das Fotografieren macht mir großen Spaß. Und oft wird der Fotograf noch weit vor dem Videografen gebucht. (Andi hat auch unser Berlin City Shooting als Fotograf festgehalten) 

Was ist der Vorteil eines Videos gegenüber einer reinen Fotoreihe?
Ein Video ist wesentlich komplexer. Das Bewegtbild in Kombination mit guter Musik und einem guten Ton bietet unendliche Möglichkeiten. Es geht einfach vielmehr unter die Haut, weil viel mehr Sinne angeregt werden. Ich habe kürzlich einen Satz gehört, den ich sehr treffend finde: „Ein Foto ist ein Moment in der Zeit – Ein Film ein Erlebnis.“

Ich finde, dass sind wirklich schöne abschließende Worte gewesen. Möglicherweise habt ihr euch ja durch diesen Einblick dazu entschlossen einen Videografen, wie Andi zu beauftragen. Es ist wirklich eine sehr schöne Möglichkeit auch die kleinsten Details und die wunderbaren Erinnerungen in einem Hochzeitsvideo festzuhalten und auch nach Jahren noch das Gefühl zu haben, es wäre erst gestern gewesen. Danke für deine Zeit Andi! 

Fotografie: Stefanie Lange 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hochzeitsplanerin in Berlin & Brandenburg Luxus Hochzeit Gold Mary Office Hochzeitsplaner in Berlin und Brandenburg

Marie Beyer

Exklusive Wedding & Event Planner

Angetrieben von der Liebe zur Hochzeitsplanung  und der Leidenschaft zur Organisation, stehe ich euch als Hochzeitsplanerin in Berlin & Brandenburg im Rahmen eurer Hochzeit mit meinem Fachwissen sehr gerne zur Verfügung. Ich freue mich darauf euch kennenzulernen!

SEITE DURCHSUCHEN

featured posts

1

THE BEST FLORISTS IN MARTHA'S VINEYARD

2

HOW TO PLAN A WEDDING DAY TIMELINE

3

JASON AND MALLORY'S EAST HAMPTON WEDDING

4

BRAD AND JENNIFER'S NYC WEDDING

5

BRAD AND JENNIFER'S NYC WEDDING

KATEGORIEN